loading

bitte warten

Veranstaltung

zurück zur Übersicht  

 

Trauern in den Kulturen

Workshop

 

145518online
546348_original_R_by_Damaris_pixelio.de.jpg

Nach dem Tod eines geliebten Menschen beherrschen uns zumeist Trauer und Verlustgefühle. Die Art und Weise, wie diese Gefühle erfahren und ausgedrückt werden, kann zwischen den Kulturen unterschiedlich sein. Jede Kultur prägt als Schnittmenge von Überzeugungen, Verhaltensweisen, Traditionen und Ritualen, unsere Emotionen und emotionalen Praktiken mit. Aktuell verändern die besonderen Lebensumstände sowie die Präsenz des Themas Sterben und Tod durch die Pandemie unsere gemeingesellschaftlichen Erfahrungen und damit auch vierleorts unsere Rituale des Trauerns.
Diese Veranstaltung informiert darüber, wie Menschen in verschiedenen Kulturen sich dem Tod nähern. Wir vertrauen uns ihnen an und besprechen inwiefern die Rituale unsere Bedürfnisse berühren.





 

Kooperation

Christopheraus Hospizverein, Koordinationsstelle Flüchtlingsarbeit im Ev.-Luth. Dekanat München, Caritas Willkommen-in-München Netzwerkteam

 

Dienstag, 20.09.2022, 18.30 - 20.45 Uhr

 

Veranstaltungsort

Zoom
www.muenchner-bildungswerk.de

Kursgebühr

0,00 €

Referentin

Gunda Stegen

Anmeldung bis

20.09.2022

Kursnummer

145518online

Veranstaltung teilen

FacebookEMailCopy
Anmeldung
nicht mehr
möglich

125624*125624-3922-220920-72758.jpg