loading

bitte warten

Veranstaltung

zurück zur Übersicht  

 

Wallfahrtskirche Hl. Kreuz Fröttmaning

Führung

 

Die Kirche Hl. Kreuz in Fröttmaning ist heute eine Dorfkirche ohne Dorf. Sie ist die älteste und die einzige romanische Kirche auf dem Münchner Stadtgebiet in der sich im Kirchenraum Malereien in Kalk auf Ziegel, einmalig für Deutschland, zu sehen sind.
Die Führung geleitet auf einer Zeitreise mit vielen Höhen und Tiefen für Kirche und Dorf von den Anfängen und der Beurkundung 815, der Errichtung des Steinbaues als Chorturmkirche im 10.-11. Jhd., des Aufstiegs zur lokalen Wallfahrt im 17.-18. Jhd., der Auswirkungen der Säkularisation und des gesellschaftlichen Wandels im 19. Jhd. bis zu den massiven Veränderungen in den ersten beiden Dritteln des 20. Jhd.
Führung 1mal im Monat um 16.30 Uhr von Mai bis Oktober, nähere Infos hinsichtlich des genauen Termines entnehmen Sie bitte der Homepage der Pfarrei. Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro St. Albert, Telefon: 089 324751-0
Gruppenführungen sind auch nach Absprache möglich.
Sie werden über den Anmeldebutton auf die Kontaktseite der Pfarrei/des Pfarrverbandes weitergeleitet. Bitte rufen Sie für weitere Informationen sowie zur Anmeldung bei der dort angegebenen Telefonnummer an.

 

Freitag, 01.03.2024, 

 

Veranstaltungsort

Hl. Kreuz Fröttmaning
Kurt-Landauer-Weg 8
80939 München
Dekanat Freimann

Kursgebühr

0,00 €

Referent:in

Dr. Franz Freyberger

Kursnummer

148950

Veranstaltung teilen

FacebookEMailCopy

129252*.