loading

bitte warten

Veranstaltung

zurück zur Übersicht  

 

Essstörungen

Erkennen - erklären - vorbeugen

 

145228online
© triloks

Essstörungen sind eine ernstzunehmende Erkrankung, die immer früher beginnt. In Hinblick auf herrschende Schönheitsideale fühlen sich Kinder mitunter schon vor Beginn der Pubertät falsch und versuchen über ihr Essverhalten ihre Figur zu beeinflussen. Kommen dann noch Belastungssituationen in Schule, dem sozialen Umfeld oder Familie dazu, kann sich eine Essstörung entwickeln.

In unserem Vortrag möchten wir aufklären wo die Grenze zwischen natürlichem und besorgniserregendem Essverhalten liegt. Wir vermitteln Wissen über Essstörungsformen und aus welchen Gründen sie entstehen.
So kann das Essverhalten eines Kindes besser eingeschätzt werden und auch wann Handlungsbedarf besteht.
Neben der Aufklärung über spezielle Beratungs- und Behandlungsformen geht es in erster Linie darum vorzustellen, in welchen Bereichen Eltern konkret tätig werden und aufmerksam sein können, um der Entstehung einer Essstörung vorbeugen zu können.

Aus unserer Reihe Eltern-Impulse für Eltern von Kindern ab dem Grundschulalter

Diese Online Veranstaltung ist kostenlos. Ihre Anmeldung wird nur dann wirksam, wenn Sie im Feld Anmerkung Ort, Name der Schule und Klasse Ihres Kindes eintragen.

Bitte geben Sie anderen Eltern die Chance auf einen Platz, indem Sie sich abmelden, wenn Sie nicht kommen können!

Anmeldeschluss: 05.07.2022

 

Dienstag, 12.07.2022, 19.00 - 21.00 Uhr

 

Veranstaltungsreihe

Eltern-Impuls-Schule

Veranstaltungsort

Zoom 4

Staatliche Grund-, Mittel- und Förderschulen der Stadt München

0,00 €

andere Schularten

0,00 €

Referent:in

Therapienetz Essstörung e.V.

Dipl.-Sozialpädagogin, Systemische Therapeutin für Kinder und Jugendliche (DGSF)

Referent:in

Carolin Martinovic

Anmeldung bis

05.07.2022

Kursnummer

145228online

Veranstaltung teilen

FacebookEMailCopy

125361*125361-3789-220620-132725.jpg