loading

bitte warten

Veranstaltung

zurück zur Übersicht  

 

Impfpflicht

Kontrovers diskutierte Fragestellungen in der Medizin

 

145133online
iStock_BeritK.jpg

Begleiten Sie uns auf dem Weg durch das spannende Feld der Medizinethik. Fragen rund um die Organspende, Impfpflicht und Sterbehilfe beeinflussen das Leben vieler Menschen in Deutschland und der Welt – und so auch unser aller Leben. Dabei spielen historische Entwicklungen, Werte der Bürger:innen, Parteien und Politik eine entscheidende Rolle. Wenn Sie Interesse haben, den Diskurs über seine ethischen Grenzen hinaus besser zu verstehen und kennenzulernen, dann dürfte diese Vortragsreihe von großem Interesse für Sie sein!
Das Abwägen zwischen der Freiheit des Einzelnen und der kollektiven Gesundheit stellte jüngst die Debatte um eine Impfpflicht vermehrt in den Mittelpunkt. Durch historische und länderübergreifende Vergleiche werden Parallelen und Unterschiede zu der derzeitigen Covid-19-Pandemie aufgezeichnet. Das Ziel dieses Workshops ist es, Vor- und Nachteile – ethischer, wirtschaftlicher, gesellschaftlicher Art – gemeinsam herauszuarbeiten und dabei beide Seite gleichermaßen kritisch zu beleuchten.

Weitere Themen sind Organspende am 29.06..2022 und Sterbehilfe am 06.07.2022.

 

Mittwoch, 13.07.2022, 18.00 - 19.30 Uhr

 

Veranstaltungsort

Zoom-Lizenz 1

Kursgebühr

15 €

Referentin

Valerie Zu Rhein B.A.

Dozentin für politische Bildung und Medizin-Ethik

Anmeldung bis

11.07.2022

Kursnummer

145133online

Veranstaltung teilen

FacebookEMailCopy

125271*125271-3740-220620-102819.jpg