loading

bitte warten

Veranstaltung

zurück zur Übersicht  

 

Madame de Pompadour - Die große Mätresse und Mäzenin am Hofe Ludwig XV

Sonderreihe

 

142813online
iStock_pictore-1305393437

Unter der Regierung Ludwig XV von Frankreich war Mme de Pompadour, seine Maitresse, die einflussreichste Person in Versailles. Ihre Begabungen ermöglichten ihr diese herausragende Position. Sie war Salonatmosphäre gewöhnt und hatte ein weitreichendes Netzwerk von Kontakten. Nicht alle waren ihr wohlgesonnen. Sie führte politische Korrespondenzen und beeinflusste die Entscheidungen des Königs. Sie prägte die Mode am Hof und die künstlerische Produktion in Sèvres. Sie förderte mit ihrem Bruder, dem Marquis de Marigny, die Künste und hatte eigene Vorstellungen vom Bau ihrer Schlösser rund um Paris. Besondere Wertschätzung verdienen die vielen Porträts, die Francois Boucher von ihr gemalt hat.



 

Dienstag, 08.03.2022, 10.00 - 11.45 Uhr
Dienstag, 15.03.2022, 10.00 - 11.45 Uhr
Dienstag, 22.03.2022, 10.00 - 11.45 Uhr

 

Veranstaltungsort

Zoom-Lizenz 1
www.muenchner-bildungswerk.de

Kursgebühr

45 €

Referent:in

Dr. Ulrike Kvech-Hoppe

Dozentin für Kunstgeschichte

Kursnummer

142813online

Veranstaltung teilen

FacebookEMailCopy