loading

bitte warten

Veranstaltung

zurück zur Übersicht  

 

Soziales Seminar - Religion und Geschichte

Wie christlich ist unser Abendland?

5-teilige Reihe

 

142685
Helmut Asam

Was ist unter dem (christlichen) ‚Abendland' eigentlich zu verstehen? Können wir heute einfach so von einer 'Leitkultur' sprechen? Unsere neue Reihe im Sozialen Seminar möchte mit Ihnen auf die Suche nach den Antworten auf diese Fragen gehen. Lernen Sie mehr über die südbayerische Geschichte von den Kelten bis zu unserer heutigen Religions- und Kulturlandschaft. Und entdecken Sie auf einer Exkursion die noch heute vorhandenen Spuren in München und Umgebung zu religionshistorischen Entwicklungen vor unserer Haustür!

27.10.21: Kulte und Religionen: Regionale Entwicklungen seit der Frühzeit
03.11.21: Wie urchristlich sind unsere Werte? Macht der Begriff ‚Leitkultur' Sinn? Spuren von früheren Kulten und Bräuchen
10.11.21: Exkursion (je nach Lage der Corona-Pandemie): Busausflug zu einem Mithräum (Tempel des Mithras-Kultes) nach Königsbrunn oder Besuch einer Kultstätte im Münchner Stadtgebiet. (Die Kosten für den Busausflug bzw. für den öffentlichen Nahverkehr in München sind nicht in der Kursgebühr inbegriffen).
17.11.21: Gesellschaftliche Veränderungen durch Religion, gemeinsame Fundamente und trennende Radikalisierung, Glaubensrichtungen im Christentum und im Islam)
24.11.21: Vielfalt der Religionen in München, Situation heute

Über den Dozenten:
Herr Dipl.-Ing. (FH) Helmut Asam beschäftigt sich seit den 1980er Jahren mit religionsphilosophischen und religionsgeschichtlichen Themen. Literaturstudium und Fachgespräche einerseits sowie Leben und Arbeiten in Ländern Afrikas und Asiens andererseits eröffneten ihm einen Blick für die zum Teil erheblichen Differenzen zwischen religionstheoretischen Lehren und der alltäglichen Kultpraxis der Menschen.

Im Anschluss an eine Entsendung für drei Jahre in die Türkei hat Herr Asam für die KfW Entwicklungsbank als Senior Technischer Sachverständiger sechs Jahre lang die deutsche Seite technikbezogen bei Entwicklungspartnerländern vor allem in Nordafrika und dem Nahen Osten im Sektor Energie vertreten.

Seit der Entwicklung des Projektes Religionsrundgang München in Zusammenarbeit mit dem Münchner Bildungswerk im Jahre 2016 ist er dort als Dozent in der Erwachsenenbildung tätig.

2019 erschien sein Buch Kulte und Religionen zwischen Donau und Alpen im Allitera Verlag, München.

 

Mittwoch, 27.10.2021, 10.00 - 11.30 Uhr
Mittwoch, 03.11.2021, 10.00 - 11.30 Uhr
Mittwoch, 10.11.2021, 10.00 - 11.30 Uhr
Mittwoch, 17.11.2021, 10.00 - 11.30 Uhr
Mittwoch, 24.11.2021, 10.00 - 11.30 Uhr

 

Veranstaltungsort

Missio München
Pettenkoferstr. 26-28
80336 München

Kursgebühr

56 €

Kursgebühr ermäßigt (München Pass)

28 €

Referent

Dipl. Ing. Helmut Asam

Dozent für Religion und Geschichte

Kursnummer

142685

Veranstaltung teilen

FacebookEMailCopy